Was sagen die Sterne?

Die himmlischen Sphären haben uns eine Geschichte zu erzählen - sie sprechen von Gott. Sie bringen uns die Kenntnisse über seinen ewigen Willen und sein Vorhaben. Was die Erschaffung des Himmels betrifft, liest man in der Genesis Kap. 1, Vers 14,: Gott sagt: es soll Lichtstrahlen in der Himmelsweite geben, um den Tag von der Nacht zu trennen. Sie sollen als  Zeichen dienen, welche die Zeitabschnitte, die Tage und Jahre kennzeichnen und dass sie in der Himmelsweite als Lichtstrahlen dienen, um die Erde zu erleuchten. Und so geschah es: Der Mensch ist das vollkommenste Wesen des Schöpfers und es ist kein Zufall, dass er hier oder dort geboren wird, zu einem bestimmten Zeitpunkt, denn es ist der Erfolg eines Vorhabens. Mit Gott ist nichts dem Zufall überlassen! Die Planeten spielen im Auftrag des Schöpfers eine besondere Rolle und beeinflussen uns auf der körperlichen und symptomatischen Ebene. Unsere 40 Jahre langen Erfahrungen ermöglichen es das erste Mal seit Atlantis, harmonische Verbindungen und Fusionen von Elementen und Gegenpolaritäten zu schaffen.


Wenn man von Farbessenzen, Spurenelementen und allgemein über IUG Essenzen sprechen, ist die Wirksamkeit immer in Verbindung mit einer Chakra-Gegend und unter der Einflußsphäre des regierenden Planeten. Da Planeten im Sonnensystem einen unterschiedlichen Zyklus aufweisen, so ist dieser Einfluß eben auch zu berücksichtigen. 

 

Hier gebe ich gerne ein paar Beispiele:

Die schnellsten Planeten sind Mond und Merkur mit einem Zyklus von 29 1/2 und 88 Tagen. Essenzen, die von Mond IUG Orange-IUG Silver und Merkur IUG Green regiert werden, führen daher meistens zu einer raschen Wirkung. Kombinationen davon wie z.B. IUG Orange-Green oder IUG Calmavital 2 (Silver und Green) haben noch eine schnellere Wirkung. Ein zweites Beispiel ist IUG Multimin-Regenerin, eine Saturn-Mond Allianz. Wie erwähnt, hat der Mond einen Zyklus von 29 1/2 Tagen, Saturn aber 29 1/2 Jahre! Dies gibt ein Faktor von 365 = das bedeutet, dass Saturn 365 mal mehr Zeit braucht in seiner Umlaufbahn um die Sonne. Wenn man mit langfristigen Dingen konfrontiert ist, hat man mit der Saturn Signatur zu tun! Es gibt einige Wegweiser im Leben, die auf akute Problematik hinweisen können. Manche saturnische Winkel oder Transite können unerbittlich hart sein! Zwischen dem Alter von 58 oder 59, hat man die zweite Saturn Rückkehr. Sie können sich darüber auch unabhängig z.B. im Internet informieren: http://sternton.com/astrologie/transite.php

 

Der Planet Saturn muss mit den anderen Planeten verbunden werden, um ihm "seine Härte" zu nehmen. Nachstehend finden Sie die entsprechenden Essenzen, mit denen Sie "eine Brücke bauen" bzw. eine "Extra-Federung" geben können.

 

verbindet Saturn mit dem Mond                                        IUG Multimin-Regenerin (7-2)

verbindet Saturn mit Venus                                               IUG Indigo Molybdenum (6-7)

verbindet Saturn mit Venus                                               IUG Indigo-Violet (6-7)

verbindet Saturn mit Jupiter und Venus                            IUG Blue-Indigo-Violet (5-6-7)

verbindet Saturn mit dem aufsteigenden Mondknoten      IUG Calmavital I  (7-8)

 

Somit wären die Planeten friedlich und harmonisch mit einander verbunden!

   


Personen die aktiv sind in Heilberufen und alle diejenigen, die die Wirkung von "Chiron" stärken möchten, finden hier eine therapeutische Inspiration. Innerhalb des Planetensystems wird "Chiron the Healer"  der Heiler genannt: http://wiki.astro.com/astrowiki/de/Chiron   

 

Um auch hier energetische Brücken zu bauen, haben wir für Sie eine Serie von Allianzen geschaffen, die Chiron:

verbinden mit der Sonne        IUG Detox-Chiron (1)

verbinden mit dem Mond       IUG Orange-Chiron (2)

verbinden mit dem Merkur    IUG Green-Chiron (4)

verbinden mit dem Jupiter     IUG Blue-Chiron (5)

verbinden mit der Venus        IUG Indigo-Chiron (6)

verbinden mit dem Pluto        IUG Ulceratt-Chiron 


Anwendung der IUG Essenzen

Gute Astrologen oder Numerologen benötigen Jahrzehnte um ausreichendes Wissen zu sammeln - sie benötigen auch die Fähigkeit, das Wissen (Merkur) mit Gewissen (Jupiter) um zusetzen. Wir haben Methoden entwickelt mit denen der "Laie" selbst entscheiden kann, wie er sein energetisches Potential harmonisieren und sich entfalten kann.

  1. Die Essenzen je nach Thema und Gefühl selbst wählen (siehe Kurzbeschreibung)
  2. Numerologie: siehe Numerologie
  3. Astrologie: www.astro.com - bitte registrieren - gehen Sie zu "erweiterte Grafikauswahl" und wählen Sie "zuusätzliche Faktoren" = absteigenden Mondknoten anzeigen und mit Aspekten zu Chiron.

  

So würden Sie Ihr Horoskop sehen. In Französisch bezeichnet man dies als "La carte due ciel", die Karte des Himmels. Vieles aus der Astrologie kann man bildlich übernehmen und praktisch anwenden. Die günstigen Winkel werden in blau gezeichnet, die neutralen in grün und die ungünstigen in rot.

 

 

Im IUG System sind Planeten mit Nummern verbunden  

(Siehe hier Farbtafel)

 

Zum besseren Verständnis suchen Sie für sich eine der nachfolgenden Methoden aus:

 

Methode I: Die Erfahrung zeigt, dass Planeten mit eher guten als ungünstigen Winkeln der Betroffenen hilfreich sind - respektive Einflusssphären der Planeten und Chakren. Im Beispiel dieses Horoskops steht die Venus   mit einem blauen Winkel zum Mond Pluto und aufsteigendem Mondknoten (Indigo Ultraviolet 6-8) sowie zu Uranus (Indigo Zink). Das bedeutet den Bezug zu denjenigen Essenzen, welche von diesen Planeten regiert werden. Alle Venus bezogenen Essenzen (Indigo......) wären hier hervorragend. Suchen Sie die Essenzen aus, welche hinter dem Namen der Essenz eine oder mehrere Nummern haben wie (siehe Beispiel oben). Mit der Unterstützung der IUG Essenzen können Sie die im Horoskop sichtbaren, vom Kosmos gegebenen Aufgaben, Kräfte und Talente optimaler verwirklichen. Da dies mein Horoskop ist, so kann ich als Hersteller sehr gute Venus regierte Mittel (Indigo Kombinationen) für die Kundschaft herstellen.

 

 

 

 

 

Methode II: "Elemente" Wenn Sie Ihr Horoskop anschauen, sehen Sie links vom Horoskop eine Liste der Planeten, wie sie nach Elementen = Feuer, Luft, Wasser, Erde verteilt sind. Elemente sind ein wichtiger Bestandteil der klassischen Astrologie und sind verbunden mit besonderen Aufgaben. Ich beschreibe hier bewusst nicht die einzelnen Sternzeichen da es wichtiger ist die Verteilung der Planeten in Zeichen nach Elementen anzusehen. Wo die Sonne steht ist im Horoskop nicht das Wichtigste. Da es 13 Planeten gibt, so ist die Verteilung dieser Planeten nach Elementen relevant.

Schauen Sie sich mein Horoskop an. Hier sehen Sie, dass es:

  1. 5 Planeten gibt in Feuerzeichen
  2. 6 Planeten in Luftzeichen (es gibt sieben, wenn man den südlichen Mondknoten dazu rechnet, welcher normal nicht gezeichnet ist)
  3. 3 Planeten im Wasserzeichen
  4. 1 Planet (Chiron) im Erdelement (z.B. Jungfrau, für Heiler ist es gut, Chiron (Der Heiler) in Jungfrau zu habe

Wer zu lange Idealist war hat einen Mangel an dem Erdelement und kann daher nicht genügend Materie und finanzielle Sicherheit bewahren - siehe Beschreibung Erdelement.

 

Beschreibung der 4 Elemente

 

Feuerelement Falls das Feuerelement übermäßig vorhanden ist (wenn viele Planeten sich in einem oder verschiedenen Feuerzeichen befinden) (Löwe, Widder oder Schütze) kann das Temperament unberechenbar wirken und man neigt zu Ungeduld und Nervosität, sogar Wutanfälle. Um dies auszugleichen empfehle ich die Verbindungen von IUG Essenzen, die das Feuerelement enthalten gebunden zu dem Wasserelement:

 

IUG Red-Orange (1-2)

IUG Yellow-Green (3-4)

IUG Red-Orange-Yellow-Green (1-2-3-4)

IUG Mars-Venus (3-6)

 

Falls das Feuerelement im Horoskop zu wenig vertreten ist (keine oder wenige Planeten im Feuerzeichen) fehlt meist der innere Antrieb, Ausdauer und Durchsetzungsvermögen. Diese Menschen können ihre Meinung nicht so einfach äußern. Es wird schwierig, die Bedürfnisse und Wünsche in der Realität umzusetzen.

Um dieses zu kompensieren empfehle ich:

 

IUG Fire Element Wavelength (A)

IUG Infrared (9)

IUG Infrared-Red (9-1)

IUG Red (1)

IUG Red-Orange (1-2)

IUG Yellow (3)

IUG Detox Chiron (1)

IUG Detox-Zinc (1+Uranus)

IUG Detox-Magnesium 2 (1+3)

IUG Gold-Schinus (1+ Pluto = die zwei Regenten des ersten Chakras)

IUG Gold-Calcium Fluor (1+3)

IUG Gold-Manganese (1+3)

IUG Silver-Magnetite (2+3)

IUG Silver-Manganese (2+3)

 

Luftelement Die Luft ist das Element mit den Merkmalen: Analyse, Ausdehnung, Austausch, Bewegung, Denken, Empfänglichkeit, Flexibilität, Ideen, intelektuelle Herausforderungen, Kommunikation, Kenntnisse, Klugheit, Kontakt, Lernen, Sprechen, Schlagfertigkeit, Veränderung, Verhandeln, Verstehen, Vielseitigkeit.Luftzeichen sind Zwilling, Waage, Wassermann.Bei einem Mangel des Luftelements kann es schwieriger werden, die Bedürfnisse, Meinungen oder Wünsche zu verspüren und auszudrücken. Die Gedanken fließen nicht, es macht Kommunikation und das Lernen schwieriger. Bei wenig Planeten im Luftzeichen (evtl. nur 1 oder 2 oder wenn Sie die Eigenschaften dieses Elements verstärken möchten) empfehle ich folgende IUG-Essenzen:

 

IUG-Air Element Wavelength (A)

IUG Blue (5)

IUG Blue-Chiron (5)

IUG Blue-Indigo-Violet (5-6-7)

IUG Violet (7)

IUG Carmavital 1 (7-8)

IUG Substantia Nigra Wavelength (A)

 

Erdelement   Erde ist das Element des Körpers. Es bezeichnet Dauerhaftigkeit, Materie, Ordnung, Sicherheit, Stabilität und Struktur. Personen die von diesem Element geprägt sind, sind pragmatisch im Denken und handeln konsequent und nüchtern. Sie leben im Hier und Jetzt! Weitere gute Eigenschaft sind Beharrlichkeit, Durchhaltevermögen, Geduld, Gründlichkeit, Verantwortungsbewusstein, was selbstverständlich zu Erfolg, Besitz und Haben führt.

 

Falls das Erdelement zu wenig vertreten ist (z.B. nur 1 oder 2 Planeten in den Zeichen Stier, Jungfrau, Steinbock) so können diese Personen es als schwierig empfinden, in der Wirklichkeit zu leben. Somit fehlt die Ausdauer um Ideen in die Tat umzusetzen. Das Erdelement unterstützen Sie mit den folgenden Essenzen:

 

IUG Earth Elemement Wavelength(A)

IUG Green (4)

IUG Green-Chiron (4)

IUG Green-Calmavital (4 + Neptun)

IUG Orange-Green (2+4) (verbinden Erde und Wasserelement)

IUG Calmavital II (2+4) (verbinden Erde und Wasserelement)  

 

Wasserelement

Ohne Wasser kann nichts gedeihen - alles verdorrt! Pflanzen brauchen Wasser und ohne das Wasser würden die Menschen nicht nur verdursten, sondern auch verhungern. Wasser ist anpassend, besänftigend, durchdringend, fließend, freundlich, fruchtbar, hilfsbereit, mitfühlend, lebendig, nährend und verteilend. Wasser macht alles sensibler und weicher.

Diese Eigenschaften unterstützen Sie mit

 

IUG Water Element Wavelength (a)

IUG Moon
IUG Orange

IUG Orange-Chiron

 

Zuviel Wasser verursacht Abhängigkeit, Apathie, Launenhaftigkeit, Strukturlosigkeit. In diesen Fällen empfehle ich Essenzen, die das Wasserelement mit dem Feuerelement verbinden, so dass mehr Aktivität entsteht.

 

IUG Red-Orange

IUG Silver-Magnetite

IUG Silver-Manganese

IUG Orange-Calcium Fluor